Samstag, 10. Oktober 2015

Weihnachstkarten - die erste

Wie versprochen - hier endlich ein paar meiner allerersten "fertigen" Weihnachtskarten:

Hier habe ich mit Metallic-, Glitzer- und Permanentmetallicstiften gemalt.
 
 
 
Ich habe jedoch noch einige weitere Karten begonnen - einfach zu viele Ideen...
 
 
... jedoch sind diese noch nicht vollständig (meist fehlt noch ein Spruch/Schrift). Während des Bastelns ist mir nämlich erst aufgefallen, dass ich keinen weihnachtlichen Spruchstempel habe :D Ich habe gleich den von Marianne Design bei einer SB mitbestellt und meine Stampin Up Bestellung kommt ja auch noch irgendwann... dort habe ich das Set "Flockenzauber" bestellt, das musste ich unbedingt haben. Also stellt euch schon mal auf viel blau und Schneeflocken ein :D
 
Das war quasi mein erster Versuch, der Rohling... Diese Karte wird so schlicht bleiben. Da das Format etwas länglicher ist, kommt unten noch ein weißer Kasten mit "Frohe Weihnachten" hin.
 
Hier sind die "Wunderstifte" ;)
 
 
 Ich habe dann verschiedene Varianten coloriert. Erst nur die Kugeln und den Stern, dann mit zusätzlich grün und braun und später noch den Rand drum herum... ;) Es war eine laaaange Nacht :D
 
Hier rechts ist dann die Version mit dem weißen Kasten für die Schrift - wie oben erwähnt.
Die linke Seite sind dann nochmal zwei etwas schlichtere Karten mit colorierten Kugeln und Glitzersteinen als Kugeln.
 
Gefallen euch die Karten??
 

Kommentare:

  1. Das ist doch eine gute Idee :)
    Besonders die erste Karte gefällt mir, vor allem weil Du da das "dekoratives Etikett" mit verwendet hast :)
    Das war die erste Stanze plus Stempelset, dass ich mir von SU angeschafft habe :)
    Ich lieb es total <3
    LG Ela

    AntwortenLöschen
  2. Hey Ela,
    danke! Das dekorative Etikett war auch mein erstes Set ;) Total praktisch!! Aber leider "zu groß" für die Tannenbaumkarten... Ansonsten nutze ich es aber super gerne, z.B. auf Geschenken.
    LG
    Meike

    AntwortenLöschen